Ekin Deligöz besucht Britax-Römer

MdB Ekin Deligöz besuchte auf Einladung des Leipheimer Ortsverbands der Grünen die Firma Britax-Römer. Der Marktführer im Bereich Kindermobilität zog im Jahr 2016 von Ulm in das neu entstandende Werk nach Leipheim, um sich zu erweitern. Die Besuchergruppe um Ekin Deligöz wurde durch den Produktionsbereich geführt und erhielt anschließend Einblick in den Test- und Entwicklungsbereich mit einer der weltweit modernsten Crashtest-Anlagen. Die Firma ist in Deutschland und England traditionell stark verwurzelt. Britax-Römer nutzt seine über 50-jährige Erfahrung in erster Linie zur Herstellung von Kindersitzen für Autos, ist jedoch gleichzeitig in der Produktion von Kinderwägen und Kinderfahrradsitzen tätig. Das Thema Kindersicherheit bzw. die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards steht für das Unternehmen an erster Stelle.

Das Bild zeigt:
Roland Mendle (Ortsverband Leipheim), Axel Bladeck (1. Vorsitzender Unternehmerbund Leipheim), MdB Ekin Deligöz,
Brigitte Mendle (Stadt- und Kreisrätin) und Harald Lenz (Kreisverband Günzburg, Kreisrat)

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.