Kundgebung zum geplanten Volksbegehren gegen den Flächenfraß

Anlässlich der bayerischen Landkreisversammlung am 8. und 9.5.2018 in der Fuggerhalle in
Weißenhorn (mit Ministerpräsident Söder, Minister Herrmann, Barbara Stamm, Günther Öttinger, 71 Landräten … )
werden wir vom Bündnis „Betonflut eindämmen“ dieses Thema an die Politiker herantragen.

Bei einer Kundgebung wird dieses Problem das unsere Lebensgrundlagen betrifft, durch drei Redebeiträge
von Bündnispartnern (BUND, ödp und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) an Beispielen unserer Region und
unsreres Freistaates dargestellt.

Hierzu eingeladen sind alle Menschen die für eine gesetzliche Festlegung des Flächenverbrauches sind.
(Die bisherige Freiwilligkeit der Einschränkung hat deutlich sichtbar für alle, nicht funktioniert).

Treffpunkt am Dienstag den 8.5. um 18.30 Uhr auf der Hasenwiese (Reichenbacherstr.23) in 89264 Weißenhorn
Ende der Veranstaltung ca. 20.00 Uhr

Wir freuen uns auf eine durch viele Menschen starke „Demonstration“.
Dies soll auch der Auftakt für eine Bündnisgründung zu diesem Thema in der Region sein.

VisdP GÜNTER PETTERS (Vorsitzender der Ortsgruppe des BUND Bayern in Weißenhorn)
Info auf: www.betonflut-eindämmen.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.